Menu

Männergruppe

 

Sich aussprechen ist der erste Schritt, auf den neuen Weg.


Gerade im achtsamen Raum unter Männern, denen es ähnlich geht, zeigt sich die Sehnsucht nach wirklichen Männerkontakten und -freundschaften. Völlig neue Erlebniswelten können sich öffnen. Gefühle wie ausgelassene Freude, Traurigkeit, Wut, Eifersucht, Lachen und Stille mit Männern zu teilen, lassen das Leben jedes Mannes von einer ganz neuen Seite erfahren. Die anfängliche Scheu, einen weinenden wie auch einen fröhlichen Mann in den Arm zu nehmen, dringen oft in eine viel tiefere Gefühlsebene als dies mit Frauen möglich ist.


Ich lade Dich ein, Teil unserer offenen Männergruppe zu werden, mit anderen Männern zusammen zu kommen, um Ihre eigene Entwicklung zu unterstützen. Die Gruppe gibt Dir die Möglichkeit, sich untereinander zu stärken und zu achten, aber auch kritische aufbauende Auseinandersetzung zu fördern. Den Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es gilt immer: So viel, wie wir wollen und können. Grundlage des Zusammenseins ist der achtsame, respektvolle und wertschätzende Umgang miteinander.

 

Die Gruppen-Treffen sind alle zwei Wochen, Start ist um 19:30 und Ende ca. 22:00. Ankommen ab 19:15. Bitte sei pünktlich da, auch aus Respekt vor den anderen Männern, damit wir pünktlich anfangen können.


Termine Männergruppe Mönchberg:

10.04.2018
24.04.2018
08.05.2018
22.05.2018
05.06.2018
19.06.2018

Termine Männergruppe Mühlheim:

Aus der Männergruppe Mühlheim wurde die Beziehungskiste Mühlheim.
Infos und Termine sind hier zu finden: Beziehungskiste
 

Termine Männergruppe Darmstadt:

Aus der Männergruppe Darmstadt wurde die Beziehungskiste Darmstadt.
Infos und Termine sind hier zu finden: Beziehungskiste


Das Motto: "All das, was ich schon immer sagen wollte, mich aber nie getraute."


Für meine Planung ist eine Anmeldung erforderlich, bis zum jeweiligen Tag um 8:00
Anmeldungen bitte direkt an mich. Entweder per Mail, WhatsApp oder SMS. Kontakt

 

 

Für Erstteilnehmer:
Es wäre auch schön für mich, wenn wir vorher ein Telefonat führen würden, damit ich weiß, was Du für Wünsche, Erwartungen oder Themen hast. Ich möchte mich entsprechend vorbereiten. Mich auf Dich einstellen, um Dich da abzuholen, wo du gerade in Deinem Leben stehst. Worum geht es Dir, wie kannst Du das mitnehmen, was Dir wichtig ist?

Natürlich bin ich für weitere Frage auch gerne da...
 

Teilnehmerstimmen:

Hallo Hans-Jürgen, guten Morgen, 

ich wollte mich bei Dir für den tollen und spannenden Abend bedanken und Dir ein kleines Feedback geben. Ich habe mich in der Runde sehr wohl gefühlt, sie hat mich entschleunigt und ich hatte das Gefühl zu erden. Der Einstieg mit dem Trommeln und den dadurch vorhandenen Vibrationen hat mir sehr geholfen - ich kannte dies aus Breuberg und habe es damals schon als sehr positiv für mich empfunden. Ebenso den Redestab, ein tolles Medium und Ritual. Am nächsten Tag im Büro musste ich sofort daran denken......könnte hier auch nicht schaden.

Die direkte Nacht und die Nacht danach habe ich sehr unruhig/nicht erholsam geschlafen, da sind Prozesse ins Rollen gekommen. Heute Nacht habe ich seit langem das erste mal wieder ganz tief geschlafen und der Wecker hat mich heute Morgen aus einem realen Traum geholt. Ist mir auch schon lange nicht mehr passiert. Ich kann mich zwar nicht an den Inhalt erinnern, aber ich war mittendrin. Ich bin gespannt, was noch so alles passiert oder auch nicht.

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen tollen Wochenausklang und ein erfüllendes Wochenende.

Bis zu unserer nächsten Männergruppe, auf die ich mich schon sehr freue
Marc G.


Hallo Hans-Jürgen

Ich bin letztes Jahr der Männergruppe beigetreten, weil ich dort gezielt die Themen bearbeiten wollte, bei denen ich mit Einzeltherapie und systemischer Aufstellungsarbeit nicht weiter kam. Gerade mein Hauptthema - in meine männliche Kraft zu kommen - war von Anfang an auch das Thema der Gruppe, sodass ich mich gleich aufgenommen gefühlt habe. An Hans-Jürgen gefällt mir, dass er selber Mensch ist; das heißt, er ist authentisch und man merkt, dass er selbst durch die ganzen Themen schon mal gegangen ist. Da er viel mit schamanischen Ritualen arbeitet, fühlt sich für mich die Gruppe auch immer an wie ein Indianer-Kreis, wo die Stammeshäuptlinge zusammen kommen. Ich kann die Gruppe auf jeden Fall weiterempfehlen.
Domenik B.