Menu

Männer brechen auf

 

Was ist eigentlich Männlichkeit, was macht einen Mann aus? Ist Männlichkeit etwas Positives? Sind Männer in Ordnung, so wie sie sind? Was sind eigentlich echte Männerqualitäten?

Immer mehr Männer stellen sich Fragen nach ihrem ureigenen Wesen und suchen nach möglicher Unterstützung und Begleitung auf ihrem Weg.

Doch wenn sie aufbrechen, dann machen sie das zunächst meist alleine oder orientieren sich an Frauen, die sie von klein auf umgeben – wie Mutter, Großmütter, Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen, Partnerin, Geliebte, Freundin, Ehefrau. Das, was für Männer auf ihrem Weg zum „Mann sein“ wichtig ist, können sie aber nicht von Frauen bekommen. Auf dem Weg zu ihrer männlichen Identität brauchen Männer die Begleitung durch Männer – den Rückhalt von Mann zu Mann.

Mit der Kraft und Unterstützung seines Vaters und der Vorväter sich zu verbinden, kann überwältigend sein und neue Kraftquellen der eigenen Wurzeln freilegen, von denen wir männliche „Einzelkämpfer“ heute häufig getrennt sind. Mann und Mensch sein dürfen, ohne sich zu verbiegen, frei, direkt und offen über persönliche Themen und Befindlichkeiten unter Männern zu sprechen, fehlt den meisten von uns und ist deshalb meine Herzensangelegenheit in der Männerbegleitung.

Während Frauen untereinander emotional verbunden sind und sich unterstützen, stehen Männer mit ihren Gefühlen häufig allein und isoliert. Die Kontakte unter Männern beschränken sich in der Regel auf Sport, Hobbys und oberflächliche Gespräche auf der Sachebene. Emotionale Nähe, herzliche Freundschaft und vor allem Körperkontakt gibt es nicht, sind aber wichtige Grundlagen für erfüllte Männlichkeit.

Gerne begleite ich Dich auf dem Weg, Deine Männlichkeit zu entdecken und zuzulassen, das Maskuline in Dir zu erleben und Mann sein zu genießen. Ich biete suchenden Männern Raum für Veränderung und persönliche Entwicklung, für Wachstum und Reifung.

Themen für Dich im Männercoaching und in der Männerbegleitung sind:

  • Abwesender Vater und die Auswirkungen auf meine heutige Realität
  • Lob, Anerkennung und die Verknüpfung mit Leistung
  • Lieber Junge, braver Junge versus eigener Wille
  • Führung & Macht
  • Die eigenen Werte & Ziele
  • Wiederherstellen der körperlichen und psychischen Gesundheit
  • Arbeit an den eigenen kleinen Süchten
  • Sport und eine gesunde Ernährung entdecken
  • Work/Life-Balance und Integration beider Lebenswelten

Neugierig? Dann rufe unverbindlich an. Ich bin gerne für Dich da.